Unsere Trainingszeiten ab dem 23.10.2023: Wintertreff


Herzlich Willkommen bei der Sektion Radsport
14. Frühjahrstour 2024- Von Tutow ins Tollensetal
(06.04.2024, Gert Riedel)
Vorschau
Um den Startort der diesjährigen Frühjahrstour zu erreichen, mussten die Teilnehmer erst einmal rund 60 km mit dem Auto zurücklegen. Dieter hatte die Idee mal ein Stück des Tollensetals mit dem Fahrrad zu erkunden. So machten wir zwei uns Mitte Februar auf, um die Strecke abzufahren. Es war kalt und windig, aber trotzdem entschieden wir uns für diese Tour. So trafen sich am Samstag, 07.04.2024 17 Radsportler unserer Sektion in Tutow, um die Frühjahrstour in Angriff zu nehmen. Das DDR-Museum in der ehemaligen Senffabrik sowie der ehemalige Militärflugplatz der russischen Armee interessierten uns nur am Rande. Wir wollten die Schlösser und Herrenhäuser entlang der Strecke erkunden. [Weiterlesen]
Abradeln 2023
(30.10.2023, Peter Arnold)
Vorschau
Der 31. Oktober ist in jedem Jahr traditionell die letzte Gruppenaktivität unseres Radsportteams.
In diesem Jahr trafen sich 18 Radler und Radlerinnen am Treffpunkt Schwedenschanze, um
gemeinsam die Radsportsaison ausklingen zu lassen. Der Organisator Peter A. gab erst bei der
Begrüßung bekannt, wohin diesmal „die Reise gehen soll“.
[Weiterlesen]
Wieder zu Gast beim LTV Kiel-Ost „Almabtrieb 2023“.
(01.10.2023, Gert Friedel)
Vorschau
Wieder zu Gast beim LTV Kiel-Ost „Almabtrieb 2023“.

Zum wiederholten Mal besuchten wir unsere Sportfreunde der Radsportabteilung beim LTV Kiel-Ost. Mit viel Engagement und Herzblut, richteten die Mitglieder und Helfer wieder die RTF „Almabtrieb“ aus. Eine gelungene und zu empfehlende Veranstaltung zum Saisonende, daher auch die ungewöhnliche Namensgebung der RTF. [Weiterlesen]
Fünf Stralsunder fahren nach Schwerin, um Fahrrad zu fahren.
(16.09.2023, Jens Fieberg)
Vorschau
Sehr schöner Ausflug heute zum 8.Jedermann-Radrennen in Schwerin mit neuer Strecke! Das Wetter war ideal. Insgesamt 800 Fahrer waren gemeldet für dieses Event das immer mehr zu empfehlen ist. Zwei Strecken standen zur Auswahl die 60 und die 90km Runde in der Schweriner Umgebung hinein. Allerdings ist die Organisation eher bescheiden gegenüber anderen Radevents. Das gilt aber nicht für das Rennen selber. [Weiterlesen]