Die auf der ordentlichen Mitgliederversammlung am 01.03.2018 beschlossene, aktualisierte Finanzordnung findet unter Dokumente.


Herzlich Willkommen bei der Sektion Radsport

15. Vattenfall Cyclassics 2010


Unser Verein war ja bei der 15. Auflage von Europas größtem Jedermannrennen sehr gut vertreten; und es hat sich gelohnt! Die große Mehrzahl hatte sich für die 102,7 Km Distanz entschieden. über diese Strecke fuhren etwa 10 000 Teilnehmer. Der Wetterbericht hatte viel Regen und Gewitter prognostiziert. Wieder einmal konnte man sich darauf nicht verlassen.

So hatten wir prima Rennwetter: 24° C und knappe Windstärke 3. Wir erlebten eine Stadt, die an diesen Tagen dem Radsport gehörte. Alles war perfekt! Ein riesiges Event mit Rennsportmesse und diversen Rennen bis hin zum Eliterennen. 24 000 aktive Teilnehmer! Alle einte die gemeinsame Freude am Radsport. So waren die Begeisterung und Freundlichkeit nicht verwunderlich. Für mich war es wieder mal sehr schön, gemeinsam mit meinem Sohn zu starten. Natürlich machte auch ich mir so "Vorstartgedanken". Es ging gleich mit hohem Tempo los. Da ich nicht aus meinem Startblock zurückfallen wollte, fuhr ich dann das schnelle Anfangstempo mit. Diesmal schienen mir die Berge nicht enden zu wollen. Am Straßenrand pushte uns jedoch der berühmte Bergteufel Didi Senft alias El Diabolo mit seinem Dreizack. Ob es wirklich der echte Didi war? Es war wieder beeindruckend, welche Volksfeststimmung in den Dörfern herrschte. Etwa bei Kilometer 70 fuhr ich auf Siggi auf. Gemeinsam ging es weiter. Wir hatten uns schon im Startblock entdeckt. Die Zieleinfahrt mit Unterstützung Tausender anfeuernder Zuschauer war wieder ein tolles Erlebnis! Nach 2:55:40, also mit einem Durchschnitt von 35,07 Km/h war für mich alles geschafft.

Unsere Ergebnisse könnt ihr hier finden.
(18.08.2010, Christian Brandenburg)