Herzlich Willkommen bei der Sektion Radsport

Einzelzeitfahren um die Wanderpokale des SV HANSE-Klinikum Stralsund e.V. 2021


Am 12.09.2021 war es wieder so weit, 21 Radsportbegeisterte Mitglieder der Sektion „Radsport“ und zwei Gäste, trafen sich zum alljährlichen Einzelzeitfahren. Auf einer Strecke über 17 KM, sollten nun wieder die Wanderpokale der „Frauen“, der „Männer AK1“ sowie der „Männer AK2“ ausgefahren werden.

Mit Besorgnis schauten wir bereits im Vorfeld auf das windige und regnerische Wetter, jedoch zeigte sich der Himmel zum Start sogar noch mit Sonnenschein.
Gert und Gerd hatten die Strecke im Vorfeld abgefahren und von gefährlichen Kieselsteinen befreit sowie mit Farbmarkierungen versehen. An den gefährlichen Stellen und der Wende standen Matze und Hans-Georg ihren Mann, im Start- Zielbereich übernahmen Katrin und Bärbel die Zeitnahme und Dokumentation.
Die Strecke führte wieder, wie all die Jahre, von Rambin, über Rothenkirchen, am Kubitzer Bodden entlang nach Dreschvitz und zurück.
Nachdem Gert die einführenden Worte gesprochen und auf die Gefahren sowie auf die
StVO hingewiesen hatte, erfolgte alle vier Minuten der Start eines Teilnehmers laut Starterliste. Das Adrenalin jedes Einzelnen zeigte sich in seiner persönlichen Ungeduld und der Überlegung was er nun noch an- oder auszieht, um dem starken Wind zu trotzen.

Nach den absolvierten Runden, die unfallfrei und jedem Teilnehmer einiges abverlangten, war noch nicht bekannt, wie die Platzierung letztendlich aussah. Die Spekulationen mussten sich bis in den Nachmittag hineinziehen, denn erst bei einem gemütlichen Nachmittag mit Imbiss und Getränken, wurde die Siegerehrung vollzogen.
Gert hatte hierzu zu sich eingeladen und die Gäste nochmals begrüßt. Bei guten Gesprächen, super Stimmung und Wetter, ging ein sehr schöner und sportlicher Tag vorbei. Im nächsten Jahr dürfen es gerne noch ein paar mehr Starter werden, so steigt die Spannung.
Herzlichen Dank an alle Helfer und Helferinnen und die zum Gelingen dieses Traditionsevents in verschiedenster Form beigetragen haben.

Hier nun die Glücklichen Gewinner:

Männer AK 1
1. Roland Kienow (war am Nachmittag leider verhindert (Bild))
2. Frank Bollnow
3. Jan Dabel
Männer AK 2
1. Fred Kowalk
2. Carsten Richter
3. Wolf Thormeier
Frauen
1. Katrin Pannhorst
2. Katrin Brunk
3. Silvia Pfeiffer
Den Gewinnern herzlichen Glückwunsch, aber auch Glückwunsch allen Teilnehmern, die Zeiten standen dicht beieinander!!!
(12.09.2021, Gert Friedel)