Auf der Grundlage der aktuellen Verordnung der Landesregierung Mecklenburg-Vorpommerns zur Eindämmung des Covid-19-Virus, ist der Trainingsbetrieb ab dem 25.05.2020 eingeschränkt wieder möglich.

Es gelten die aktuellen hygienischen Maßnahmen - und Abstandsregeln.
Die Sektions- und Übungsleiter sind über die Maßnahmen und Trainingsmöglichkeiten schriftlich informiert.

Der Vorstand

Herzlich Willkommen bei der Sektion Radsport

Ersatz-MSR


Da auch die Mecklenburger Seenrunde in diesem Jahr ausfällt, wurde aus den Reihen der Laufgruppe,durch Claudia Zech und Doreen Breitenfeldt, eine Ersatztour organisiert.
Am 23.05. trafen sich 20 Radler (die Hälfte davon aus unserer Radsportgruppe) zur gemeinsamen Ausfahrt am Parkplatz Schwedenschanze.


Um 7.30 Uhr war Start und es ging über Prohn, Altenpleen, Groß Kordshagen,Barth bis nach Zingst. Unterwegs gab es zwei Verpflegungspunkte, an denen reichlich geschlemmt wurde.
In Zingst angekommen, teilte sich die Gruppe. Die eine Hälfte fuhr noch einen kleinen Abstecher nach Pramort. Die anderen erholten sich in Zingst und hatten ein kleines Fotoshooting samt Rädern am Strand.
Die Rücktour verlief dann über den Boddenradweg, auf dem gleich hinter Barth natürlich die Bergwertung ausgefahren wurde. Der nächste Verpflegungsstop war im Hafen Zühlendorf für uns aufgebaut. Es wurden nochmal reichlich Reste vertilgt.
Die Wolken wurden schon dunkler, ab 14 Uhr war Regen vorhergesagt. Dieser setzte dann auch sehr pünktlich ein. Also wurden zur Weiterfahrt die Regenjacken angezogen. Beim nächsten Halt am Eiseck Damitz waren alle patschnass und dreckig. Im Sonnenschein wäre es ja langweilig.
Wieder in Stralsund angekommen, hatten wir 100km auf dem Tacho.
Trotz Regen war es eine super Tour.
Vielen Dank an die Organisatoren und besonders die Helfer im Begleitfahrzeug.
(23.05.2020, Katrin Brunk)