Herzlich Willkommen bei der Sektion Radsport
Vorpommern RTF Lubmin 2008
(01.06.2008, Gert Friedel)
Vorschau
Am 01.06.2008 startete die legendäre Vorpommern RTF, der TRG Greifswald.
Bereits um 08:00 Uhr begann der Start, ca. 160 Fahrer waren zugegen.
Um den Pulk auf der Strasse etwas auseinander zu ziehen, wurde in 30er Gruppen gestartet.
Bei strahlendem Sonnenwetter und kräftigem Nord-Ost Wind, ging es auf den Kurs.
Jan und ich, hatten uns die 112 Km vorgenommen, ich hatte allerdings 119 Km auf dem Tacho.
Nach 6 Km war mir eine Querrinne in der Strasse zum Verhängnis geworden und hat mir einen Plattfuß am Hinterrad beschert. [Weiterlesen]
Skoda Velothon Berlin
(25.05.2008, Gert Friedel)
Vorschau
Berlin! Berlin! Berlin!

Wir waren am Sonntag, 25.05.08 dabei - beim "Skoda Velothon Berlin" - einem Jedermann-Rennen mit 10225 Teilnehmern durch die City der Hauptstadt. Die Organisation war perfekt! 250 000 feuerten uns lautstark an.
Am Sonnabend 13:00 Uhr starteten wir mit einem Kleintransporter in Richtung Berlin. Karl hatte alles super organisiert. Im "Karstadt" am Bahnhof Zoo holten wir am Abend unsere Startnummern und bekamen den Startbeutel mit Transponder und Infos sowie kleinen Erinnerungsstücken. [Weiterlesen]
Gro├če Boddenrundtour am 20.04.2008
(20.04.2008, Gert Friedel)
Vorschau
Zu dritt haben wir uns, Gert, Jahn und Nils, für die große Boddenrunde entschieden.
Der Wind war in den Tagen zuvor noch recht kalt und die Temperaturen stiegen kaum über 10 Grad, aber das sollte sich am Sonntag doch ganz anders gestalten. Der Wind kam zwar nach wie vor, konsequent aus Nord-Ost, aber nicht mehr so kalt und die Sonne brachte es doch wenigstens auf 13 Grad, was wollte man mehr. Um 10 Uhr war der Start auf dem Marktplatz geplant, um 09:00 Uhr trafen wir uns auf dem großen Parkplatz am Vogelpark Marlow. [Weiterlesen]
Trainingscamp "Cervia / Italien" vom 05.04. - 12.04.2008
(12.04.2008, Gert Friedel)
Vorschau
Wieder einmal war es so weit, lange ersehnt und voller Spannung, ging es mit dem Auto in Richtung "Adria". Eine Übernachtung am Tegernsee, in Bad Wiessee, machte die Fahrt zu einer entspannten Anreise.

Je weiter wir uns Cervia näherten, umso angenehmer wurden die Temperaturen.

Das Thermometer kletterte auf 20 Grad und das war doch schon recht angenehm, zumal uns der Winter am Tegernsee und über die Pässe begleitete.

Das Sporthotel "Dante" und seine Örtlichkeiten waren uns ja schon aus dem letzten Jahr bekannt und so fühlten wir uns schnell heimisch. Es gab wieder bekannte Gesichter vom letzten Jahr und so war die gute Stimmung garantiert. [Weiterlesen]